Erklärvideo-Mythen – Ist da was dran?

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Halli Hallo, mein Name ist Tana und ich bin Lead Storytellerin bei VerVieVas und führe euch heute ein in die wunderbare Welt der Erklärvideo-Mythen.

Seit 10 Jahren produzieren und konzipieren wir illustrierte und animierte Erklärvideos. Ein lange Zeit. Und in 10 Jahren, da etablieren sich so gewisse Mythen, die sich um das Thema Erklärvideo ranken.
In diesem Video zeige ich euch das “Best Of der Erklärvideo-Mythen”, und erkläre, warum an denen wirklich, wirklich nichts dran ist!

Und schon geht es los:

Mythos 1: Erklärvideo – ächz, zu bunt und unseriös!

Doch erst mal zur Klarstellung: “Bunt” bedeutet nicht unseriös. Aber ich versteh’s: Man will in der Kommunikation niemandem auf die Zehen steigen… schon gar nicht dem potenziellen Kunden oder gar dem eigenen Vorstand. Und trotzdem sagen wir: Auch das sind nur Menschen.
Während du dir in der Pause gerne mal das lustige Video vom Biber ansiehst, der genüsslich Salat frisst – was macht deine Zielgruppe in der Zeit?

Richtig. Wahrscheinlich dasselbe. Fazit: Auch deine Zielgruppe lechzt nach Unterhaltung, Sympathie und Spaß.

Natürlich gibt es auch Themen, die das nötige Fingerspitzengefühl brauchen – da hat der Salat-fressende Biber nichts verloren – aber das ist auch gleichzeitig die Stärke der wunderbaren Welt der Erklärvideos: Die Welt der Illustration und Animation gibt noch viel mehr her, als einfach “lustige Comic-Figuren” – es gibt die verschiedensten Macharten – von super lustig bunt bis sleak, dynamisch, technisch!


Hab keine Angst davor, dass ein “Erklärvideo” per se keine Seriosität vermittelt.
Trau deiner Zielgruppe mehr zu, als dass sie zum Lachen in den Keller gehen und finde die richtige Machart für dich.

Mythos 2: Ein Erklärvideo ist so teuer

*Seufz* Der Klassiker. Prinzipiell gibt es verschiedene Macharten im Bereich der Erklärvideos – aufwändigere und weniger aufwändigere Produktionen. Und danach richtet sich grundsätzlich auch der Preis.Wer mit einem Auto von A nach B kommen möchte, muss entscheiden, mit welchem. 
Wer standesgemäß im Rolls Royce anrollen will, muss den Rolls Royce auch zahlen. Wer eine schöne Fahrt haben will, ist aber durchaus mit dem Golf auch absolut richtig beraten. Du weißt was ich sagen möchte?

Aber zurück zum Mythos: Ja, eine Erklärvideoproduktion zahlen die wenigsten aus der Kaffeekasse. Das schreckt viele ab. Aber speziell wenn es um wichtige, längerfristige Themen geht, die auch noch in einem Jahr für euch kommunikations-relevant sind, hat das Erklärvideo einen entscheidenden Preisvorteil im Vergleich zu anderen Produktionsarten.

Wenn sich mal was ändern soll, sind Anpassungen wesentlich schneller, einfacher und kostensparender am Erklärvideo durchzuführen als z.B. in einem Real-Video Projekt: Ihr müsst die Location nicht nochmal anmieten, nicht nochmal das gesamte Dreh-Team buchen und so weiter. Also ihr seht: Ein Erklärvideo ist etwas sehr langlebiges, dass in eurer Kommunikation über viele viele Jahre eine relevante Rolle spielen kann – und damit ist der Preis mehr als nur gerechtfertigt.

Mythos 3: Erklärvideo  – toll – das verkauft sich ja dann von selbst!

Super, ich hab jetzt mein Erklärvideo oder werde eines produzieren lassen – dann sind alle meine Probleme gelöst und mein Produkt oder Thema verkauft sich quasi von selbst.

Ja… also sagen wir es so: Erklärvideo-Produzenten sind keine Magier. Wir ziehen genauso wenig einen Hasen aus dem Hut, wie ihr.
Wichtig ist es daher, ein Erklärvideo zu behandeln, wie jedes andere Kommunikationsmittel.
Vor der Produktion schon überlegen: Wo wird es eingesetzt? Welche Kanäle? Welche Formate brauche ich, damit es optimal dargestellt wird? Brauche ich vielleicht eine kürzere Version oder einen Teaser, um die User Experience auf Social Media zu verbessern? Das Erklärvideo ist ein großartiges Kommunikationsmittel – aber zum vollen Erfolg kann es nur führen, wenn es durch gute Vorab-Planung den richtigen Boost bekommt!

Und genau bei solchen Fragen stehen wir von VerVieVas euch natürlich jederzeit gerne Rede & Antwort!

Das war’s mit den Erklärvideo Mythen!
Danke für’s Zuschauen & bis zum nächsten Mal!

Sie möchten Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns drauf! Lassen Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten da und wir melden uns bei Ihnen.