Die StoryLearning Methode

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo allerseits, mein Name ist Matthias Cermak und ich bin einer der Gründer von VerVieVas. Seit mehr als 10 Jahren erklären wir jetzt schon komplexe Themen für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Kein Wunder, dass wir mittlerweile auch ins E-Learning Game eingestiegen sind!

Warum erzähle ich euch das? Weil ich aus Erfahrung weiß, dass bei ganz vielen da draußen, die das Wort “E-Learning” hören, auch gleichzeitig “Schnaaaarch – voll fad!” in den Sinn kommt.

Aber wir von VerVieVas sind davon überzeugt, dass E-Learning nicht so funktionieren muss, wie wir das aus Uni oder Schulzeiten kennen, wo man einfach mit Multiple Choice Fragen bombardiert wird. E-Learning kann – und soll – Spaß machen! Und dafür muss man auch nicht das ausgefuchsteste Gamification-Konzept haben und programmieren lassen. Wie du also E-Learning anders denken kannst und dafür sorgst, dass auch bei dir im Unternehmen die Learnings sofort mehr Pepp und Entertainment Faktor bekommen – das erfährst du in diesem VerVieVas Vlog!

Fangen wir bei den Basics an: Beim E-Learning geht es um Wissensvermittlung – so viel ist klar. Aber: Wie vermittelst du Wissen am besten? Genau das ist die Gretchen-Frage! Wir von VerVieVas haben aus unseren Erklärprojekten viel gelernt – aber besonders eines wird jedes mal aufs Neue klar:
Komplexe Dinge und neues Wissen? Das kommt bei der Zielgruppe – also den Lernenden – am besten an, wenn es in eine Story gepackt wird.
Kein Wunder – ist ja ein gut erprobtes Konzept und die älteste und erfolgreichste Art, Wissen zu vermitteln – denkt mal an die Bibel oder an Höhlenmalereien – auch dort wird Wissen in Form von Geschichten vermittelt!

Was heißt das für’s E-Learning?
Deine Lerninhalte – verpackt in eine stringente Geschichte ist gleich: Lernerfolg! Wir nennen das ganz simpel und einfach: Story Learning.

Tipp 1: Nutze Storytelling für deine Learner’s Journey

Wie kannst man sich das vorstellen?

Du hast ein Thema oder ein ganzes Themengebiet und musst es für ein E-Learning aufbereiten. Das ist der perfekte Zeitpunkt, um sich eine Geschichte zu überlegen: Denn sie gibt deinem Thema Struktur – ist also quasi das “Inhaltsverzeichnis” deines Learnings und hilft der Zielgruppe dabei, sich besser (zu orientieren und) an die Inhalte zu erinnern! Klingt gut, aber welche Art von Geschichte führt durch dein Learning? 

Ist es eine Heldenfigur oder ein Maskottchen, die die Lernenden durch alle Lektionen führen? Solche Figuren eignen sich hervorragend um Szenarien und praktische Beispiele durchzuspielen. Vielleicht werden die Lernenden aber auch direkt in die Geschichte mit eingebunden, um Entscheidungen für die Figuren aus der Story zu treffen?

Unsere StoryLearning Fee

Vielleicht findet dein Learning aber auch im “Weltall” oder unter Wasser statt – und dort gilt es eine bestimmte Mission zu erledigen? Gerade solche extremen Settings können für kreative Metaphern und viel Entertainment beim Lernen sorgen.

Tipp 2: Achte auf einen guten Medienmix!

Wenn du die perfekte Story gefunden hast, die deinem Thema den richtigen Rahmen gibt, geht’s auch schon los mit der Konzeption und Produktion. Beim Story Learning erweckst du deine Story am besten mit Videos und Grafiken zum Leben. So sorgst du im E-Learning für besonders viel Abwechslung zwischen verschiedenen Medientypen. Und ganz wichtig: Wenn wir schon eine Story entwickeln, sollten Interaktionen der Lernenden mit dem Inhalt über allgemein gestellte Multiple Choice Fragen hinausgehen.

Tipp 3: Sei mutig!

Lass die Lernenden Inhalte spielerisch entdecken, der Hauptfigur in deiner Story zum Sieg verhelfen oder – was dir eben einfällt!!  Ihr seht: Beim Story Learning sind der Kreativität erst mal keine Grenzen gesetzt – und die Lernenden werden es euch danken.

Wie stehst du zum Thema E-Learning? Wie definiert ihr E-Learning bei euch im Unternehmen? Seid ihr schon Story-Learner? Oder wollt es gerne werden? Wir von VerVieVas unterstützen euch gerne mit unserer Erfahrung aus dem Story Learning dabei: Stellt uns gerne eure Fragen an [email protected]!

Und jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Vielen Dank für’s Zuschauen und bis zum nächsten Mal!

Sie möchten Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns drauf! Lassen Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten da und wir melden uns bei Ihnen.